Rollladen

Hier abgebildete Produkte und auch weitere Detailbeschriebe finden Sie auf der Website von Rufalex.

  • Hohlprofile und isolierte Stäbe
  • Fertigsysteme für nachträglichen Einbau mit Blechabdeckung
  • Faltrollladen, der sichere Einbruchschutz. In jeder Stellung automatisch verriegelt.

Rollladen / Kastenrollladen

Rollladensysteme für Fenster und für Türen, die Basis sind die geschäumten Rollladenschiebeprofile. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich und lassen sich problemlos auf jede Breite zuschneiden. Je nach Situation stehen Ihnen diverse Systemlösungen zur Verfügung.

Hohlpanzer

Bei Tag ist der Hohlpanzer ein effektiver Sonnenschutz, bei Nacht kann der Behang nach Wunsch wie ein herkömmlicher Rollladen geschlossen werden. Das ist Sonnenschutz und Rollladen in perfekter Harmonie. Der Hohlpanzer zeichnet sich besonders durch hohe Transparenz und Belüftungsmöglichkeit bei geöffnetem Behang und gutem Sonnen-, Licht- & Sichtschutz im geschlossenen Zustand, aus. Ab einem Sonnenstand von ca. 30° verhindert dieser eine direkte Sonneneinstrahlung in den Raum und gewährleistet weiterhin eine hohe Durchsicht von innen nach aussen.

Faltrollladen

Der Rolladen mit mehr Licht, guter Raumlüftung und angenehmer Sicherheit. Der Einbau des Faltrollladens erfolgt vor dem Fenster und gewährleistet so eine gute Isolation gegen Kälte und Lärm rund ums Fenster. Der einbrennlakierte Blechkanal ist Tragsystem und sauberer Nischenabschluss in einem. Stetige Verfeinerungen und eine optimierte Montagetechnik machen den Faltrollladen zu einem wirtschaftlichen Rollladensystem für Neubauten und Fassadensanierungen. Der grosszügige Stababstand (8 mm) bringt mehr Licht in den Raum und ermöglicht eine bessere Raumlüftung als ein konventioneller Rollladen. Vollständig abgesenkt, sorgt der Faltrollladen für gute Abdunkelung.

  • Stäbe werden gestapelt und nicht aufgerollt
  • Mehr Licht dank grosszügigem Stababstand
  • Integrierte Hochstosssicherung
  • Produkteschutz (Option)
  1. Transportwelle
  2. Stabverbindung
  3. Hohlstab
  4. Führungsbolzen
  5. Stapelführung
  6. Tragkanal
  7. Führungsschiene

Rolllamellenstoren

Rolllamellenstoren, Aufzugsmechanismus in den Führungen, Wendemechanismus sichtbar im Lamellenbereich. Vertikalverbindungen für das Heben, Senken und Schwenken der Lamellen aus Chromnickelstahl. Walze aus sendzimirverzinktem Stahlrohr. Lager aus Stahl verzinkt. Selbsttragendes System mit Auflager (Walze) auf den Führungsschienen oder konventionelles System mit Auflager (Walze) im Sturz auf tragfähigem Untergrund montiert. Konventionell wird der Rolllamellenstoren ab einer Breite von 2400mm mit einem verstärktem Tragprofil, einem zusätzlichen Tragband (ab 3000mm zwei zusätzliche Tragbänder) sowie verstärkten Achsen und Führungen versehen.